Abend am See

Startseite -- Ego -- Archiv -- Die Finnen -- Gästebuch

Lappland 3. Tag (26.12.2007)

Heute ist der entspannteste Tag überhaupt. Wir verbleiben in Kemi und machen ab dem Hafen eine Eisbrecherfahrt mit der "Sampo". Die Sampo ist der einzige Passagier-Eisbrecher der Welt.
Es ist 11.30 und es sieht nicht sehr mach Eis aus. Wir haben 0°C. Heute haben wir einen großen Bus und eine Fahrerin, Sinnä. Sinnä fährt uns erstmal kreuz und quer durch Kemi, wir erschnuppern "den Duft des Geldes" den die Papierfabriken ausströmen und in ca. einer halben Stunde sind wir am Hafen. Es beginnt ein ziemlich energischer Eisregen zu fallen und ratzfatz wird es glatt draussen. Wir schlittern in das Schiff, das -wieder einmal- sehr klassisch ausgestattet ist,mit viel Holz und eher dunkler Möblierung. Wir bekommen eine Einführung in die Geschichte der Sampo und eine kleine Führung durchs Innenleben. Wir halten uns danach auf Deck auf. Der Wind pfeift uns um die Ohren und es wird schon recht "arktisch", gefühlt sind es so um die -20°C. Das Deck ist durch den Wind spiegelglatt poliert.
Das Meer wechselt von Minute zu Minute. Noch im Hafen zeichnet sich das erste Eis ab. Je weiter wir fahren wird es fester und fester, bis wir im richtigen Pack-Eis sind. Dieses kann übrigens -je nach Windverhältnissen- von heute auf morgen wieder abtreiben. Nach etwa 45 Minuten Fahrt, wird das Schiff ruhiger und ruhiger  bis es steht.

100_0251

100_0254

100_0262

100_0271

PICT0753

PICT0757

PICT0765

PICT0771

PICT0775

Danach geht ziemlich flott zum Hafen zurück und die Sampo kullert hin und her das es eine Wucht ist. Jetzt stellt sich auch ein dezentes kollektives "grünwerden" ein ;-) Man sollte halt nicht soviel essen *tztztz*;-) Ein Eisbrecher hat nämlich einen abgerundeten Boden und schaukelt,wenn es keinen festen Widerstand spürt. Good-to-know.;-)
Gegen 17 Uhr treffen wir im Hotel ein. Wir sind noch an einem Alvar Aalto Gebäude vorbei gefetzt, das Berge darstellt. Kemi ist relativ überschaubar :-)
Um 19.30 gibt es Essen, diesmal im zum Hotel dazugehörigen Restaurant. Es soll ein Gig heute abend stattfinden und wir dürfen dem Soundchekc "lauschen". Laut aber lustig ist die Band. ;-)
Der letzte Tag ist nun vorbei. Naja, eigentlich der vorletzte, denn den morgigen Tag haben wir bis zum Abflug um 19 Uhr zur freien Verfügung. Also Kemi erkunden ,-)
26.12.07 02:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de